meySenior – Betreuung aus Leidenschaft-

„einen alten Baum verpflanzt man nicht“

Ihre Wünsche, Lebensqualität bis ins hohe Alter, Gesellschaftliche Teilhabe und ein Lebensabend in gewohntem Umfeld und Ihre Eigenständigkeit, sind unser gemeinsames Ziel!

meySenior, ein Betreuungsdienst im Raum Dresden. Für Senioren, betreuende Angehörige und generell Menschen mit Unterstützungsbedarf. Ich erleichtere Ihnen den Alltag.

Meine Leistungen für Sie

FÜR SENIOREN:

  • Haushaltstätigkeiten (Reinigungsarbeiten)
  • Unterstützung beim Kochen und Backen
  • Gewohnte Tagesstrukturen unterstützend erhalten
  • Begleitdienst: Behördenbesuche, Arztbesuche, Einkauf, Besuch kultureller Veranstaltungen, Ausflüge
  • Planung, Organisation und Begleitung zu Freizeitaktivitäten
  • Hobbypflege
  • Chauffeurdienst (Fahrten zu Terminen, Ausflügen etc.) 
  • Vermittlung anderer Dienstleister, therapeutischer Angebote
  • Hilfestellung bei der Beantragung von: Hilfsmitteln, staatlichen Leistungen, MDK Begutachtungen
  • Aktivierung im kognitiven Bereich (Gedächtnistraining, Biografiearbeit, Spiele)
  • Aktivierung im motorischen Bereich (Gymnastik, Lauftraining, Bewegungsübungen, etc.)
  • Nutzen von Hilfsmitteln

FÜR BETREUENDE ANGEHÖRIGE:

  • Unterstützung und Entlastung im Alltag
  • Betreuung demenziell erkrankter Menschen
  • Beratung in schwierigen Lebenssituationen
  • Begleitung Sterbender
  • Hilfestellung bei der Beantragung von: Hilfsmitteln, staatlichen Leistungen, Begutachtungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK)

Um Ihren Wünschen und Zielen entsprechen zu können,
bedarf es einer individuellen Abstimmung Ihrer jeweiligen Interessen, Bedürfnisse und Rahmenbedingungen.

Über mich – Wer ist meySenior?

Sie suchen eine Stütze im Haushalt, eine Begleitung im Alltag und einen verlässlichen Ansprechpartner?

Ich möchte mich Ihnen gerne vorstellen: Mein Name ist Franziska Meyer, ich wurde im November 1980 in Dresden geboren. 2003 schloss ich die Ausbildung zum staatlich anerkannten Ergotherapeuten ab.

Im Bereich der Seniorenarbeit war ich sieben Jahre in einer vollstationären Pflegeeinrichtung tätig. Während dieser Zeit bemerkte ich rasch, dass mir die Zusammenarbeit mit Seniorinnen und Senioren große Freude bereitete. Gleichzeitig erfuhr ich aber auch Grenzen in meiner Arbeit. Aufgrund vorgegebener Budgets und dem spürbaren Pflegenotstand war es stetig eine Herausforderung, den Lebensabend eines jeden Bewohners so angenehm wie möglich zu gestalten.

2019 entschloss ich mich, meine Liebe zu dieser Arbeit, in Form der Selbständigkeit nachzugehen. Ich gründete meySenior, getreu dem Motto: „Betreuung aus Leidenschaft“. Aktuell arbeite ich alleine.

Mit meiner Tätigkeit unterstütze ich Seniorinnen und Senioren, so lange wie es möglich ist, in ihrem vertrauten Wohnumfeld  zu verbleiben. Denn manchmal sind es nur kleine Handreichungen, die über den Verbleib in den eigenen vier Wänden entscheiden können. Sei es die Fahrt zum Einkauf, die Ordnung und Sauberkeit der Wohnung, die Aktivierung von Körper und Geist oder eine verlässliche Stütze bei der Betreuung von demenziell erkrankten Angehörigen.

Wie sagt man so schön:

„Altwerden ist nichts für Feiglinge!“

Dem Kern der Tätigkeit von meySenior liegt immer der Erhalt der Selbständigkeit für Sie als Senioren, die Lebensqualität des zu Betreuenden und die Entlastung der Angehörigen zu Grunde.

Lassen Sie mich Ihnen eine Hilfe im Alltag sein!